15.06.2021

Zuhause gesucht für Didi – möglichst Raum Berlin/Potsdam!

Didi 105 550

Didi ist ein Bichon Maltais, in Deutschland einfach nur Malteser genannt. Didi ist ein süßer, lieber kleiner, alter Hund, der jetzt ein letztes schönes Zuhause braucht!!!

Didi, 12 ½ Jahre alt, geimpft, gechipt, nicht kastriert, Gewicht 6.6 kg, Schulterhöhe 25 cm. Eine Herzultraschalluntersuchung hat ergeben, dass er eine leichte Herzschwäche hat, die aber derzeit nicht behandelt werden muss. Weitere Untersuchungen haben ergeben, dass er Spondylosen in der Wirbelsäule hat. Das sind altersbedingte, degenerative Veränderungen in der Wirbelsäule, keine Medikamente erforderlich.

Didi sieht nicht mehr sehr gut, kann aber noch hell und dunkel unterscheiden, hört auch nicht mehr sehr gut, aber dafür funktioniert die Nase hervorragend.

Er kam am 8. August aus Frankreich in Berlin an. Seine Adoptanten wollten ihn aber nicht behalten, weil er nach der langen Fahrt ziemlich mitgenommen war. Wir wurden deshalb um Hilfe gebeten. Jetzt ist er auf einer Pflegestelle und blüht richtig auf. Dort gibt es eine ältere Hündin, an der er sich orientiert und der er überall hin folgt. Allerdings kann er dort nicht dauerhaft bleiben.

Sein Pflegefrauchen berichtet, dass er gern auf ihrem Bauch liegt oder in einem weichen Körbchen, wo er dann glücklich und völlig entspannt seine Nickerchen hält.

Didi 106 550

Französische Tierschützer haben ihm das Leben gerettet. Jetzt suchen wir hier möglichst im Raum Berlin/Potsdam ein ruhiges Zuhause für Didi ohne Kinder. Ein bereits vorhandener älterer, ruhiger Hund wäre von Vorteil. Treppen steigen geht nicht, man könnte aber den kleinen Didi problemlos in einer Tasche Treppauf und Treppab tragen. Ideal wäre allerdings Haus oder Wohnung mit Garten, wo man den kleinen Wicht jederzeit nach draußen in den Garten lassen kann.

Didi ist alt. Er schläft viel. Aber er ist so ein lieber, kleiner Kerl, der es verdient hat für seinen Lebensabend noch mal ein schönes Zuhause zu bekommen!    

Wer bereit ist Didi aufzunehmen, bitte E-Mail an uns schicken mit Namen, Telefonnummer (wichtig) und Adresse.

Kontakt:

Beate Busse

Tieroase am Regenbogen e.V.

Suche