Bitte aus der Vermittlung nehmen!

Katze Angel und ihr Sohn Jacky in Mellensee, südlich von Berlin, brauchen JETZT ein neues Zuhause mit Freigang!

(vom 05.11.2019)

Angel und Jacky wurden längst kastriert, geimpft und auch gechippt. Aber dennoch hatte sich leider niemand für die beiden Kätzchen gemeldet, wo sie Freigang gehabt hätten. Inzwischen hat die Besitzerin sie so sehr in ihr Herz geschlossen, dass sie beschlossen hat sie zu behalten.

Gut so für alle Beteiligten!

Danke,

Beate Busse



05.11.2019

Katze Angel und ihr Sohn Jacky in Mellensee, südlich von Berlin, brauchen JETZT ein neues Zuhause mit Freigang!


Auszug aus der Mail der Besitzerin:  

„Wir, Angel (ca. 16 Monate) und Jacky (5 Monate) beide unkastriert, suchen ein neues Zuhause, da es ständig Stress mit den alten Katzen gibt. Wir sind Mutter und Sohn und würden gern zusammen bleiben. Unser neues Zuhause sollte uns die Möglichkeit bieten, draußen zu sein, da wir die Freiheit lieben und es auch so gewohnt sind.

Wer hat Lust, unser neuer Dosenöffner zu sein?“


Eigene Anmerkung:

Die Besitzerin hat mehrere eigene, alte Katzen. Angel und Jacky sind der Besitzerin vor längerer Zeit zugelaufen.  Sie wurden bisher noch nicht geimpft oder gechipt, sind aber gesund.

Wir werden die Katze Angel vor der Vermittlung kastrieren lassen, da der Besitzerin dafür das Geld fehlt.

Abgabe von Angel mit Schutzgebühr für die Kastrationskosten.

Abgabe des Katers Jacky ebenfalls mit Schutzgebühr, die einbehalten wird für die Kastration, wenn er dafür alt genug ist.

Die Katzen sind an Hunde, andere Katzen und Kinder gewöhnt. Sie sind sehr zutraulich und schmusen gern.

Beide Katzen können zusammen oder auch getrennt vermittelt werden.

 

Vermittlungshilfe/Kontakt:

Beate Busse

Tieroase am Regenbogen e.V.

Tel.: 033703 – 68987

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

05.07.2020

Vermittelt! - Dringend: Minischwein Ella in Berlin braucht JETZT auf Anordnung des Veterinäramtes ein neues Zuhause!

(vom 10.11.2019, 01.12.2019 und 22.03.2020)

Vielen Dank

Beate Busse


22.03.2020

Achtung – Dringend: Minischwein Ella in Berlin braucht bis zum 31. März 2020 auf Anordnung des Veterinäramtes ein liebevolles neues Zuhause!!!

Ella ist 5 ½ Jahre alt und gesund. Sie wiegt nur 33 kg – ist also ein sehr kleines Minischwein.

Ella lebt bei einer Familie in einer Wohnung in Berlin in Einzelhaltung.

minischwein ella 3 550

Da es jetzt endlich wieder Frühling wird und die Temperaturen ansteigen kann Ella nun direkt in eine Außenhaltung zu einem oder mehreren Artgenossen vermittelt werden und muss nicht weiterhin in einem beheizten Raum gehalten werden.

Auf unsere Hilferufe für Ella vom 10.11. und 01.12.2019 hatte sich leider niemand gemeldet!

Wichtig: Betriebsnummer und Genehmigung vom Veterinäramt zur Haltung von Schweinen muss vorliegen. Ein fester und zugfreier Stall mit einem angrenzenden Gehege, sowie eine doppelte Umzäunung müssen vorhanden sein. Die Größe des Geheges richtet sich nach der Anzahl der Schweine, je größer, umso besser.

Weiterlesen: Ella in Berlin braucht JETZT auf Anordnung des Veterinäramtes ein neues Zuhause!

Suche

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.