Labor-Ziege Frieda – Wir haben es geschafft – Zuhause gefunden!

 

Am Gründonnerstag konnten wir Frieda endlich aus dem Labor abholen.

Fünf Monate hat es gedauert, bis wir ein geeignetes Zuhause für Frieda gefunden haben. Es war deshalb so schwierig, weil Frieda vor Ziegen mit Hörnern Angst hat, die meisten Ziegen aber Hörner haben. Der erste Versuch war gescheitert, weil dort mehrere gehörnte Ziegen waren und eine davon sie angreifen wollte. Wir haben also einen Platz gesucht, wo nur eine Ziege ist, die zudem keine Hörner hat und haben endlich einen solchen Platz gefunden.

 

Da, wo Frieda jetzt ist, darf sie bis an ihr natürliches Lebensende bleiben. 

Wir wünschen Frieda, dass sie noch ein langes und glückliches Leben in ihrem jetzigen Zuhause haben wird.

Beate Busse

Suche

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.