21.01.2020

Kater Lucky ist vermittelt!!!


Wir konnten Lucky rechtzeitig am Sonntag auf seiner bisherigen Pflegestelle abholen und in sein neues Zuhause bringen. – Gerade habe ich dort angerufen. Bisher alles im grünen Bereich!

Wir danken allen, die uns dabei geholfen haben so schnell ein neues Zuhause für Lucky zu finden. Ganz besonders möchten wir uns bei seinem Pflegeherrchen bedanken, der Lucky aufgenommen und ihn liebevoll gepflegt hatte. Er hat alles nur Erdenkliche für den kleinen Kater getan. Eigentlich sollte Lucky dort dauerhaft bleiben, doch die bereits im Haushalt lebende Katze war ganz eindeutig dagegen.

Für Lucky gab es mehrere Interessenten. In Absprache mit dem Pflegeherrchen von Lucky haben wir uns dann gemeinsam für eine katzenerfahrene Familie entschieden, wo wir Lucky am Sonntag hingebracht haben. Dort war schon alles für seine Ankunft vorbereitet, mehrere Kratzbäume und Toiletten, Spielzeug und viele Versteckmöglichkeiten gab es.

In einer Zeit, wo sogar Tiere ein Teil unserer Wegwerfgesellschaft geworden sind, tut es unglaublich gut, wieder einmal Menschen kennengelernt zu haben, die lieb zu Tieren sind und für sie da sind, auch wenn diese Tiere behindert und dadurch nicht ganz einfach sind.

Wir danken von ganzem Herzen allen Beteiligten.

Beate Busse

Tieroase am Regenbogen e.V.

15.01.2020

Dringend: Kater Lucky ist ein kleiner Goldschatz – aber leider jetzt ein absoluter Notfall – er braucht sofort ein neues Zuhause oder Pflegestelle – möglichst Raum Berlin/Potsdam!!!

Allgemeines: Lucky ist ca. 1 ½ - 2 Jahre alt. Er war ein Kryptorchid, ein Hoden lag im Bauchraum. Er wurde kürzlich kastriert und hat seine 1. Impfung erhalten. Er lebte bisher immer in einer Wohnung mit anderen Katzen zusammen.

Gesundheitliche Beeinträchtigung: Lucky hat eine angeborene Behinderung, er hat deformierte Hinterbeine. Der Chirurg in Berlin, der ihn kastriert hat, hat seine Hinterbeine gründlich untersucht und geröntgt. Von einer chirurgischen Therapie hat er abgeraten, da dadurch für Lucky keine Verbesserung des Laufbildes erreicht werden kann. Betroffen sind beide Hüftgelenke und Kniegelenke. Lucky hat dadurch keine Schmerzen.

Er kann durchaus klettern, dafür benutzt er seine Vorderpfoten. Auf allzu glatten Böden, z.B. Laminat, hat er Probleme zu laufen.  

Wesen: Lucky hat ein liebenswertes Wesen. Er ist Menschen und anderen Katzen absolut zugetan, liebt es gestreichelt zu werden und zu schmusen.

Abgabegrund: Auf seiner Pflegestelle lebt eine ältere Katze, die ihn nicht mag, ihn anfaucht und verhauen will, wenn er sich ihr nähert. Sein Pflegemensch ist berufstätig, hat sich diese Woche schon halbtags Urlaub genommen, weil die Situation immer weiter eskaliert. Ab nächste Woche ist das nicht mehr möglich. In einem Raum eingesperrt zu sein, verträgt Lucky gar nicht und wird dann absolut panisch.

Sein neues Zuhause: Gesucht wird ein Zuhause in Wohnungshaltung, wo sein Mensch/ seine Menschen möglichst viel Zeit für ihn haben. Er kann als Einzelkatze oder zusammen mit einer anderen Katze, die mit Artgenossen verträglich ist, gehalten werden. Auch ein katzenfreundlicher Hund in seinem neuen Zuhause wäre kein Problem.

Es eilt sehr! Lucky kann nur noch bis zum 19. Januar auf seiner Pflegestelle in Berlin bleiben!!!

Kontakt:

Beate Busse


04.01.2020

Dringend - Notfall: Kater „Lucky“ in Berlin hat deformierte Hinterbeine und braucht JETZT ein neues Zuhause!

Lucky = der Glückliche – ein unpassender Name, den die ehemaligen Besitzer diesem armen Katerchen gegeben hatten, denn bisher hatte er kein Glück. Doch das soll sich jetzt ändern!


Kater Lucky ist ca. 1 ½ - 2 Jahre alt. Er ist noch nicht geimpft und noch nicht kastriert. Er stammt aus einem Multi-Katzenhaushalt, wo es jedes Jahr Katzenbabys gab. Der Familie wurde angeraten, alle Tiere abzugeben. Es konnten alle Tiere, außer Lucky, inzwischen an private Halter und an Tierheime abgegeben werden. Wegen seiner Behinderung, Lucky hat deformierte Hinterbeine, wollte ihn aber niemand haben.

Wir haben Lucky abgeholt und übernommen und hatten das unglaubliche Glück, dass wir eine vorübergehende Pflegestelle für das Katerchen finden konnten. Leider kann er dort nicht bleiben, weil er mit der in dem Haushalt bereits vorhandenen Katze nicht auskommt.

Wir haben Lucky von einem Chirurgen in Berlin untersuchen lassen. Der Chirurg stellte fest, dass bei Lucky ein Kryptorchismus vorliegt und bei ihm ein Hoden im Leistenkanal oder irgendwo im Bauchraum liegt und herausoperiert werden muss. Diese Operation/Kastration wird nächste Woche gemacht. Gleichzeitig werden dann auch die Hinterbeine geröntgt. Wahrscheinlich wird aber eine Operation der deformierten Hinterbeine nicht möglich sein.


Momentan gibt es das Problem, dass Lucky auf der Pflegestelle zwar ganz bestimmte Stellen am Boden benutzt um sein Geschäft zu verrichten, aber die Katzentoiletten meidet. Ob das an der anderen Katze liegt, die auf der Pflegestelle in der kleinen Wohnung lebt oder daran, dass er noch nicht kastriert ist oder aber daran, dass er bei seinen ehemaligen Besitzern keine Katzentoilette kennengelernt hat, oder diese nicht ausreichend sauber gemacht wurde, wissen wir nicht. Auf meine Frage, ob Lucky früher regelmäßig die Katzentoilette benutzt hat, konnten mir die ehemaligen Besitzer keine genauen Angaben machen.  

Lucky lebte bisher immer in der Wohnung und sollte auch weiterhin in der Wohnung gehalten werden, möglichst mit gesichertem Balkon, am besten ohne andere Katzen. Er möchte ständig schmusen und gestreichelt werden. Gesucht wird deshalb ein Zuhause, wo jemand viel Zeit für ihn hat.  

Wer dem lieben Lucky ein neues Zuhause geben möchte, bitte gleich melden.

Kontakt:

Beate Busse

Suche

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.