16.06.2019

Zuhause gefunden!

Die beiden Katzensenioren Mimmi und Kalle in Berlin haben endlich ein neues Zuhause gefunden!

Jetzt leben sie bei einer katzenerfahrenen Dame, die sich bei uns gemeldet hatte, wo es keine anderen Haustiere gibt und auch keine Kinder. In ihrem vorherigen Zuhause lebten kleine Kinder, was für die Katzen wohl Stress bedeutet hatte, weswegen Mimmi sich ständig das Fell am Bauch ausgerissen hatte.

Wir wünschen Mimmi und Kalle ein langes und glückliches Leben.

Vielen Dank.

Beate Busse 


19.03.2019

Die Katzensenioren Mimmi und Kalle in Berlin suchen immer noch ein neues Zuhause!


Mimmi ist eine EKH, 13 Jahre alt und Kalle ist ein BKH-Heilige Birma-Mix, 12 Jahre alt. Der Dritte in der Gruppe war Tommi. Er musste leider im Februar eingeschläfert werden, da er sehr krank war.


In ihrem jetzigen Zuhause sind kleine Kinder. Das bereitet Mimmi Stress, weswegen sie sich das Fell am Bauch und an den Beinen abknabbert.

Es wäre durchaus denkbar, dass Mimmi in einem neuen und stressfreien Umfeld mit der Fellknabberei aufhören würde.

Sollte das nicht klappen würde die Besitzerin die Katzen zurücknehmen, falls von dem neuen Übernehmer erwünscht.

Gesucht wird jetzt ein ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder in Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon.

Die beiden Katzen lebten schon ihr ganzes Leben lang zusammen und werden nur zusammen vermittelt.  

Beate Busse


13.01.2019

Achtung: Mimmi, Tommi und Kalle – drei Katzensenioren in Berlin - immer noch auf der Suche nach einem neuen Zuhause!

Vorrangig ist es für die Geschwister Mimmi und Tommi ein neues, ruhiges Zuhause zu finden. Bisher hat sich leider niemand (!!!) für die beiden interessiert.

Für Kalle gab es bereits mehrere Interessenten. Er wird erst vermittelt, wenn es Interessenten für Mimmi und Tommi gibt – denn vielleicht (???) gibt es doch irgendwo Katzenfreunde, die bereit sind alle drei Katzen zusammen aufzunehmen?

Kontakt:

Beate Busse


19.11.2018


Ein trauriger Notfall in Berlin: Die drei alten Katzen Mimmi, Tommi und Kalle brauchen ein neues Zuhause!


Mimmi und Tommi, beide EKH, sind Geschwister, sind jetzt 13 Jahre alt und Kalle, ein BKH-Heilige Birma-Mix, ist jetzt 12 Jahre alt.


Abgabegrund: Veränderung der Lebenssituation für die Katzen. Die drei Katzen leben schon ihr ganzes Leben lang bei ihrer jetzigen Besitzerin. Erste Probleme gab es bereits seit der Geburt des Kindes der Halterin vor zwei Jahren. Bemühungen der Besitzerin Abhilfe zu schaffen durch Klickertraining, Feliway, speziellem Diätfutter von Tierärzten -  alles blieb leider erfolglos. Kürzlich gab es einen Umzug in eine andere Wohnung, in eine Wohngemeinschaft, in der es jetzt 2 Erwachsene und 2 kleine Kinder gibt. Mit dieser neuen, veränderten Situation kommen die Katzen nun gar nicht mehr zurecht.

Mimmi knabbert sich das Fell an Bauch und Beinen ab, Tommi markiert.

Die Katzen leiden definitiv unter Stress!


Mimmi und Tommi sind unzertrennlich, müssen zusammenbleiben. Wenn Kalle nicht weiterhin bei Mimmi und Tommi bleiben darf, braucht er ein Zuhause, wo bereits eine andere Katze vorhanden ist.


Gesucht wird jetzt ein ruhiges Zuhause ohne kleine Kinder in Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon oder auch mit Freigang. Am Schönsten wäre es natürlich, wenn alle drei Katzen auch in Zukunft zusammenbleiben dürften.

Kontakt:

Beate Busse

Suche

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok