14.11.2018

Wir bitten dringend um Ihre Hilfe für Mortimer!

Ein trauriger Notfall: Mortimer in Berlin - ein fröhlicher, kleiner, erst 3 Jahre alter Jack-Russell-Terrier-Mix, der gar nicht weiß, dass er eine Behinderung hat – braucht jetzt ein neues Zuhause!!!

Der kleine Mortimer hat eine Urin- und Kotinkontinenz.

Die Besitzer ließen Röntgenaufnahmen und eine MRT Untersuchung machen. Diagnostiziert wurden eine Fraktur im Bereich der Schwanzwirbelsäule, eine Paralyse des Schwanzes und Zerstörung der Nervenwurzeln (sogenannter Schwanzabriss). Leider ist eine Operation in diesem Fall nicht möglich!  

Seine Besitzer leben in einer Mietwohnung in Berlin. Mortimer wurde von einem Tierschutzverein aus einem Tierheim im Ausland vor wenigen Monaten an die jetzigen Besitzer vermittelt. Dass der Hund eine Fraktur hatte und dadurch inkontinent wurde war vorher nicht bekannt.

Gesucht werden jetzt Menschen, die Geduld und Zeit haben, um Mortimer gerecht zu werden, außerdem ein Haus mit einem Garten haben, wo der Kleine sich jederzeit vom Haus in den Garten ohne Windeln begeben darf – und die ihn trotz seiner Inkontinenz liebhaben.

 

Die jetzigen Besitzer hängen sehr an Mortimer. Sie haben alles Erdenkliche getan um ihm zu helfen. Unter den gegebenen Umständen ist aber eine Wohnungshaltung auf Dauer für Mortimer nicht geeignet.

Mortimer ist geimpft, gechipt und kastriert. Seine Besitzer sind bereit, falls erforderlich, weiterhin für Tierarztkosten und Futterkosten aufzukommen.

Kontakt:

Beate Busse

 

Suche

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok